•  
  •  

1968 gründeten 8 Boppliser Landwirte die heutige SVP Boppelsen. Damals allerdings vorwiegend zum Zwecke gemeinsamen Anschaffens und Betrieb von landwirtschaftlichen Maschinen. Die Partei blieb politisch mehr oder weniger inaktiv.

An der Gründungsversammlung vom 11.04.1988 wurde beschlossen, die SVP Orts-Sektion Boppelsen aktiv neu zu gründen mit entsprechend grosser Mitgliederzahl, um vor allem auf kommunaler Ebene geschlossener zum Wohle der Gemeinde agieren zu können. Am 01.07.1988 wurde die Gründungsversammlung in der Turnhalle Boppelsen durchgeführt. Damals waren 80 Personen anwesend, davon die Hälfte Gäste.
Hans Hauser wurde einstimmig als Präsident gewählt. Er war bis im Jahre 1994 Präsident.
Sein Nachfolger wurde Hans Mäder, der bis 1996 in diesem Amt tätig war.
Von 1996 bis 2003 konnte Rolf Schibli als Präsident gewonnen werden.
Reto Camastral wurde bis 2006 sein Nachfolger.
Anschliessend übernahm Eveline Mäder das Präsidium für knapp 6 Jahre.
Am 2. März 2012 ist Silvia Muggli als neue Präsidentin gewählt worden.